Radbus Notschrei und Radbus Feldberg

Mit Südbadenbus zu den schönsten Radtouren rund um Schauinsland und Notschrei

Die schönsten Radtouren rund um drei Gipfel

Der Südschwarzwald rund um Notschrei und Feldberg bietet vielfältige Möglichkeiten zum Radfahren. Sie können mit dem Rad gemütlich durch das Rebland, am Rhein entlang oder durchs Dreisamtal fahren. Sie können aber auch mit dem Mountainbike den Schwarzwaldhöhen entgegen treten.

Radbus Feldberg Linie 7300

Die Linie 7300 fährt jetzt täglich mit Rad-Heckträgern die Strecke: Zell - Todtnau - Feldberg - Titisee.

Ab Mai 2019 sind alle Busse auf dieser Linie mit Heckträgern für Fahrräder ausgerüstet. Die Busse verkehren stündlich in beide Richtungen. Bis zu 5 Räder können pro Fahrt transportiert werden. Entlang der Strecke gibt es für alle Zielgruppen schöne Radwege.

Bitte beachten Sie:
Die Radbusse befördern keine E-Bikes und Kinderanhänger.

Ralf Schaller ©
Tarifinformationen
Ralf Schaller ©

Es gelten die Tarife des Regio Vekrehrsverbundes Lörrach (RVL) und auf der Strecke von Kirchzarten bis Notschrei des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg (RVF).

Für die Beförderung des Fahrrades ist ein Einzelfahrschein für Erwachsene erforderlich.

Info: Bitte beachten Sie die begrenzte Platzkapazität - im Radbus Feldberg und im Radbus Notschrei können maximal 5 Räder(Heckträger) mitgenommen werden.
Eine Reservierung ist nicht möglich. Kinderanhänger und E-Bikes können grundsätzlich nicht transportiert werden. Je nach Bustyp gibt es die Möglichkeit, Anhänger im Kofferraum unterzubringen - ohne Garantie.