Wanderbus Kleines Wiesental

Der Wanderbus Kleines Wiesental mit Rad-Heckträger verkehrt vom 10. Mai bis 3. Oktober 2018.

Jetzt können Sie an Sonn- und Feiertagen auch das Rad im Wanderbus mitnehmen!

Genießen Sie die herrlichen Aussichten auf den Höhen links und rechts des romantischen Tals!

Je nach Laune und Zeit haben Sie die Möglichkeit, kurze oder längere Wanderungen zwischen Tegernau, Wies, Raich, Bürchau, Neuenweg und Haldenhof zu unternehmen. Anschließend bringt Sie der Wanderbus wieder zurück. Dazwischen sollten Sie es nicht versäumen, auch die Gastlichkeit des Kleinen Wiesentales zu nutzen. Viele Gasthäuser laden zum Verweilen, zum Essen und Trinken ein.

Weitere Hinweise:

Der Wanderbus Kleines Wiesental wird gefördert vom Landkreis Lörrach.
Der Schwarzwaldverein e. V. hat Wanderrouten für Sie zusammengestellt.
Informationen über Ausflugs- und Wandermöglichkeiten im Kleinen Wiesental finden Sie auch hier:
www.kleines-wiesental.com
www.kleines-wiesental-entdecken.de
www.kleines-wiesental.eu oder im
KundenCenter Schopfheim.

Linie 7310: L131 im Kleinen Wiesental vom 22. Mai bis 3. Juni gesperrt.

Vom 22. Mai bis vsl. 3. Juni wird im Kleinen Wiesental die L131 zwischen Neuenweg und Haldenhof gesperrt. Alle Fahrten der Linie 7310 in Richtung Haldenhof und zurück enden und beginnen im genannten Zeitraum in Neuenweg. Die Haltestellen Haldenhof, Mittelheubronn und Vorderheubronn entfallen.

Betroffen davon ist auch der WanderBus Kleines Wiesental.

Tarif:

Es gelten alle Fahrausweise des Regio Verkehrsverbunde Lörrach (RVL). Die KONUS-Gästekarte wird anerkannt.