Neuigkeiten und Sonderverkehre


Damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben!

Und das ist die Mai-Jubiläums-Aktion 20 Jahre VHB:

Im Mai richtet sich der VHB zusammen mit der Gemeinde Gailingen und Südbadenbus mit einer ganz besonderen Aktion speziell an alle Gailinger Bürger: Allen dortigen Haushalten wird der Gemeindeanzeiger Gailingen aktuell zugestellt. Dem Gemeindeanzeiger ist der brandneue Fahrplan-Flyer mit den Fahrzeiten der 7351 beigelegt. Zudem ist im Anzeiger ein Gutschein für 1 Tag Gratisfahrt auf der 7351 nach und von Gottmadingen enthalten. Ebenso gibt es eine Dankeschön-Aktion für Gailinger VHB-Abonnenten. Die Aktion läuft bis zum 31. Mai.

Weitere Infos: www.vhb-info.de/zwanzig.html

Lörrach klimaverträglich

Lörrach will bis 2050 klimaneutrale Kommune werden. Da jede dritte Tonne CO2 aus dem Verkehr stammt, müssen wir in den kommenden Jahren auch unsere Mobilität deutlich effizienter gestalten. Der aktuelle Abgasskandal illustriert 30 Jahre nach Einführung des Katalysators jedoch, wie stark im Verkehr die tatsächlichen Entwicklungen von Umweltzielen abweichen. Die Klimafreundlichen Familien Lörrach wollen daher im Juni mit Unterstützung der Lörracher VHS in einer Veranstaltungsreihe Interessierten den Einstieg in klimafreundlichere Mobilität erleichtern.

Der Auftaktworkshop findet am Samstag, den 4. Juni statt, die übrigen Termine an den folgenden Juni Donnerstagen.


Weitere Infos siehe PDF


Veranstaltungsthemen,Termine und Anmeldung

09. Juni: "Wie sie in Lörrach besser mit Bussen und Bahnen unterwegs sind"

16. Juni: "Wie sie in Lörrach besser zu Fuss und mit dem Rad unterwegs sind"

23. Juni: "Wie sie in Lörrach klimaverträglich (e)-Autos nutzen statt besitzen können"

30. Juni: "Wie sie die Schweiz und das Elsass autofrei bequem und sicher erreichen können"


Die Anmeldung zu den kostenfreien Veranstaltungen ist über die Homepage der VHS Lörrach möglich:

zum Auftaktworkshop am 04. Juni.


Zu Folgeworkshops:

09.06. „Mobil mit Bussen und Bahnen“

16.06. „Besser zu Fuss und mit dem Rad“

24.06. „(e)-Autos nutzen statt besitzen“

30.06. „Autofreier Ausflug nach Huningue“

Schienenersatzverkehr am Wochenende 21./22. Mai 2016 zwischen Villingen (Schwarzw) und Donaueschingen

Schwarzwaldbahn, Linien 720 und 724

Am Wochenende 21. und 22. Mai 2016 (während der Pfingstferien in Baden-Württemberg) werden auf der Westseite des Bahnhofs Donaueschingen, umfangreiche Gleis- und Weichenerneuerungen ausgeführt. Für diese Arbeiten ist eine vollständige Sperrung des Streckenabschnitts zwischen Villingen (Schwarzwald) und Donaueschingen ab Samstagmorgen 00:01 bis Montagmorgen 5:00 Uhr erforderlich. Betroffen sind davon alle Zugfahrten des DB Fern- und Regionalverkehr, sowie Zugfahrten weiterer Eisenbahnverkehrsunternehmen auf den Linien 720 und 724, die den genannten Abschnitt passieren.

Während der Streckensperrung werden die Fahrgäste aus den betroffenen Zügen mit Bussen im Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Villingen (Schwarzw) und Donaueschingen sowie zusätzlich auch zwischen Rottweil und Donaueschingen befördert.

Informationen entnehmen Sie bitte den PDF-Dateien

Bauarbeiten auf der Dreiseenbahn – Zugausfälle und Busersatzverkehr vom 2. April bis 1. Juli 2016.

Von Anfang April bis Ende Juni wird die Strecke zwischen Titisee und Seebrugg unter anderem barrierefrei ausgebaut. Auch Schienen und Schwellen werden ausgewechselt, um einen zuverlässigen und pünktlichen Zugverkehr auch zukünftig zu garantieren. Deshalb verkehren vom 2. April bis 1. Juli für die ausfallenden Züge zwischen Titisee und Seebrugg Ersatzbusse.